Anfrage Schwelastverkehr

Nach wie vor wird der Schwerverkehr von der BAB 38 und auch von der B95 auf die S242 von Espenhain nach Großpösna umgeleitet, obwohl die B72 und die Verlängerung (B95) bis Kreuz „Leipzig Süd“ zwischenzeitlich sehr viel besser zu befahren ist.

Die S242 ist nicht geeignet für den massiven Schwerverkehr. Der Belag weist vom Abzweig „Alte F95“ bis zum Abzweig Störmthal heftige Schäden auf, obwohl der Belag erst vor 2 Jahren ausgebessert wurde.

Es entstehen täglich grenzwertige Situationen durch Überholmanöver und nicht angepasstes Tempo an den Abzweigen Muckern und Dreiskau und Röttgener Weg für Autofahrer und Fußgänger.

 

1. Warum wird der LKW-Verkehr auf die S242 umgeleitet ?

 

2. Wann werden der Schwerverkehr-Umleitungen aufgehoben ?

Anfrage Radverkehrskonzept

  1. Die letzte Fortschreibung der Radverkehrskonzeption (1. Ergänzung) erfolgte im März 2017. Ist beabsichtigt das Radverkehrskonzept in absehbarer Zeit weiter fortzuschreiben, wenn ja, wann?

  2. Wie ist der aktuelle Umsetzungsstand des Radverkehrskonzeptes?

  3. Wieviele Stellen sind für den Radverkehr im Landratsamt zuständig? Reichen diese für die Aufgabenbewältigung aus?

  4. Werden die Pläne der Städte und Gemeinden und der Ausbau des Radwegenetzes unteinander abgestimmt und ganzheitlich im Landkreis Leipzig und SachsenNetz Rad betrachtet?

  5. Welche Maßnahmen im Radverkehr werden aktuell wie priorisiert und in welchem Zeitraum ist mit dem Maßnahmen zu rechnen? Bitte Prioritätenliste beifügen.

  6. Wie setzt sich die Rad-AG des Landkreises Leipzig zusammen? Welche Entscheidungskompetenz hat die Rad-AG? Welche Vorschläge der Rad-AG wurden bereits umgesetzt? Wie oft tagt die Rad-AG?

  7. In Sachsen gibt es das " 100- km Radwegeprogramm" Welche Trassen davon liegen im Landkreis Leipzig und wie ist der Stand der Planungen bzw. Umsetzung?

Anfrage Blitzer

 1a. Wie viele feste Kontrollstellen zur Überprüfung der Geschwindigkeitskontrolle des fließenden Verkehrs ("Blitzer") gibt es aktuell in Zuständigkeit des Landkreises und wo befinden sich diese? Zur Vereinfachung genügt die Übermittlung einer entsprechenden Karte.
1b. Wie viele Verstöße wurden an den jeweiligen Standorten in den Jahren 2017, 2018 und 2019 gemeldet?
2a. Wie viele mobile "Blitzer" stehen dem Landkreis ( im Eigenbesitz oder Dritten) zur Verfügung?
2b. Wie viele Verstöße wurden an den jeweiligen Standorten in den Jahren 2017, 2018 und 2019 gemeldet?
3. Nach welchen Kriterien werden diese mobilen Geräte eingesetzt?
4. An welchen Standorten wurden mobile Geräte in den Jahren 2017, 2018 und 2019 eingesetzt?
5. Wie hoch sind die Neuanschaffungs- bzw. Mietkosten für ein mobiles Gerät im Jahr?
6. Wie viele Geschwindigkeitsanzeigeanlagen stehen dem Landkreis ( im Eigenbesitz oder Dritten) zur Verfügung?
7. An welchen Standorten wurden Geschwindigkeitsanzeigeanlagen in den Jahren 2017, 2018 und 2019 eingesetzt?

Anfrage Geschwindigkeitskontrollen

 1a. Wie viele feste Kontrollstellen zur Überprüfung der Geschwindigkeitskontrolle des fließenden Verkehrs ("Blitzer") gibt es aktuell in Zuständigkeit des Landkreises und wo befinden sich diese? Zur Vereinfachung genügt die Übermittlung einer entsprechenden Karte.
1b. Wie viele Verstöße wurden an den jeweiligen Standorten in den Jahren 2017, 2018 und 2019 gemeldet?
2a. Wie viele mobile "Blitzer" stehen dem Landkreis ( im Eigenbesitz oder Dritten) zur Verfügung?
2b. Wie viele Verstöße wurden an den jeweiligen Standorten in den Jahren 2017, 2018 und 2019 gemeldet?
3. Nach welchen Kriterien werden diese mobilen Geräte eingesetzt?
4. An welchen Standorten wurden mobile Geräte in den Jahren 2017, 2018 und 2019 eingesetzt?
5. Wie hoch sind die Neuanschaffungs- bzw. Mietkosten für ein mobiles Gerät im Jahr?
6. Wie viele Geschwindigkeitsanzeigeanlagen stehen dem Landkreis ( im Eigenbesitz oder Dritten) zur Verfügung?
7. An welchen Standorten wurden Geschwindigkeitsanzeigeanlagen in den Jahren 2017, 2018 und 2019 eingesetzt?

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.